Faktenfreitag: ChatGPT

Faktenfreitag: ChatGPT

Ganz einfach gesagt, ist ChatGPT ein Chatbot. Also ein textbasiertes Dialogsystem als Benutzerschnittstelle, beruhend auf einer KI.

Inhalt

FAKTENFREITAG

ChatGPT ist das Thema der Woche. Aber was genau steckt dahinter?

Ganz einfach gesagt, ist ChatGPT ein Chatbot. Also ein textbasiertes Dialogsystem als Benutzerschnittstelle, beruhend auf einer KI. Entwickelt wurde der Chatbot von OpenAI, einem US-amerikanischen Unternehmen. GPT steht dabei übrigens für „Generative Pre-trained Transformer“.

Und was kann er? Ein großer Sprung im Vergleich zu anderen / früheren Chatbots ist, dass man mit ChatGPT ein quasi normales Gespräch führen kann. Wir haben ihn beispielsweise mal gefragt, worin der Nutzen von CHATGPT im Marketing liegt. Er nannte unter anderem Kundenbetreuung, Erstellung von Marketing-Inhalten und Optimierung von SEO-Inhalten.

Das Besondere: Er kann nicht nur Gespräche mit uns führen, sondern ist aufgrund seines umfangreichen Allgemeinwissens außerdem in der Lage, beispielweise Filmmusiken zu komponieren, Codes zu programmieren, Hilfestellung zur App-Entwicklung zu geben, Exposés zu schreiben und und und. Das Beste: Er ist open source – also nicht kostenpflichtig.

Habt ihr ChatGPT schon mal ausprobiert?

Weitere Blogposts

pink soup fest Vilnius Litauen

Pink Soup Fest

Die litauische Hauptstadt Vilnius hat mit dem Pink Soup Fest eine sagenhafte Marketingkampagne erfunden, an deren Konzept es wirklich nichts

weiterlesen